Strukturwandel

Ausgabe: 1/2019

 

Der digitale Wandel ist im vollen Gange. Kaum eine Branche, die nicht von Veränderungen betroffen ist, kaum ein Bereich des alltäglichen Lebens, der nicht von der Digitalisierung beeinflusst scheint. Wie immer liegen Chancen und Herausforderungen in solchen Zeiten des Strukturwandels nahe beieinander. Es ist eine der dringlichsten Aufgaben des Gesellschafts- und Wirtschaftsunterrichts, auf die gegenwärtigen Auswirkungen und möglichen Folgen des Strukturwandels hin zur Industrie 4.0 hinzuweisen.

 

5. – 13. Schuljahr

Strukturwandel
Eine fachliche Einführung und fachdidaktische Verortung


8. – 13. Schuljahr

Was heißt Strukturwandel?
Basisinnovationen als treibende Kräfte des wirtschaftlichen und sozialen Wandels


9. – 13. Schuljahr

Daten als Währung
Was sind meine persönlichen Informationen wert?


9. – 13. Schuljahr

Kollege Roboter?
Den betrieblichen Strukturwandel aus Arbeitnehmerperspektive untersuchen


9. – 13. Schuljahr

Digitalisierung meistern
Unternehmen unter Anpassungsdruck


10. – 13. Schuljahr

Den Wandel gestalten
Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten der Strukturpolitik


11. – 13. Schuljahr

Globaler Strukturwandel
Weltwirtschaftliche Arbeitsteilung und Veränderungen der globalen Kräfteverhältnisse


5. – 13. Schuljahr

Buchtipps und Links zum Thema


5. – 13. Schuljahr

Kontinuität und Wandel
Werner Abelshausers „Deutsche Wirtschaftsgeschichte von 1945 bis zur Gegenwart“ (Rezension)